Podcast-Tipp: Inklusion beim Neubau der Beiersdorf-Zentrale

Eine Visualisierung der zukünftigen Unternehmenszentrale von Beiersdorf in Hamburg.

Spannende Einblicke zur Relevanz von Barrierefreiheit und Inklusion beim Neubau der Unternehmenszentrale von Beiersdorf:

„Dass wir mit unserem neuen Campus jetzt flächendeckend die Themen Barrierefreiheit und Inklusion angehen, ist im ersten Schritt auf Unverständnis gestoßen. Häufig war die Reaktion: ‚Na, das können wir dann ja sehen, wenn wir einen Kollegen haben, der behindert ist. Dann können wir für den eine individuelle Lösung finden.‘ Aber dass wir uns natürlich als Arbeitgeber damit gut auf dem Arbeitsmarkt positionieren können und in Zeiten, wo Fachkräfte Mangelware sind uns ein ganz anderes Feld eröffnen können. Das hat einen Moment gedauert.“, sagt Marie Boden, Managerin Campus & Projects der Beiersdorf AG im Gespräch mit Constantin Grosch von den SOZIALHELDEN e.V. und Martin Krause von combine.

Klare Hörempfehlung! 🎧

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Nach oben scrollen